Who founded Sodexo?

Sodexo-Gruppe

Sodexo (ehemals Sodexho Alliance) ist ein französisches Unternehmen für Lebensmitteldienstleistungen und Gebäudemanagement mit Hauptsitz im Pariser Vorort Issy-les-Moulineaux,[2] mit 428.237 Mitarbeitern (Stand 2019)[3] und einer Präsenz in 80 Ländern.

Im Geschäftsjahr 2020 (Ende August 2019) erreichte der Umsatz 22,0 Mrd. €,[4] bei einer Marktkapitalisierung von 15,8 Mrd. €. Die Umsätze nach Regionen verteilen sich zu 47 % auf Nordamerika, zu 38 % auf Europa und zu 15 % auf andere Regionen[1].

Sodexo ist in vielen Bereichen tätig, darunter Privatunternehmen, Regierungsbehörden, Schulen vom Vorschulalter bis zur Universität (einschließlich Seminaren und Berufsschulen), Krankenhäuser und Kliniken, Einrichtungen für betreutes Wohnen, Militärstützpunkte und Gefängnisse. Im Jahr 2016 betrieb die Tochtergesellschaft Sodexo Justice Services Unterstützungsdienste in 122 Gefängnissen in acht Ländern, darunter 42 in den Niederlanden, 34 in Frankreich und weitere in Belgien, Italien, Spanien und Chile, sowie 5 Gefängnisse in Großbritannien.[5][6]

In den 1970er Jahren expandierte das Unternehmen in Frankreich und international, zunächst in Belgien, dann in Afrika und schließlich im Nahen Osten.[5] Nach einem Börsengang an der Pariser Börse im Jahr 1983 setzte das Unternehmen seine Expansion in Nordamerika, Südamerika, Japan, Südafrika und Russland fort.[6]

Sodexo Justizdienste

mehr als 90 % der Zehnacker-Gruppe, einem der führenden integrierten Facility-Management-Dienstleister in Deutschland mit klarem Fokus auf das Gesundheitssegment. Die Gegenleistung für die Zehnacker-Gruppe beläuft sich auf rund 190 Mio. EUR.

Sollte die Notierung oder Berechnung des EURO STOXX gestoppt werden oder sollte der Euronext Paris SA der Kurs dieses Index nicht zur Verfügung stehen oder sollte es der Euronext Paris SA nicht möglich sein, den täglichen Nettoinventarwert des Investmentfonds EasyETF Euro Stoxx zu erhalten oder den indikativen Nettoinventarwert des Investmentfonds EasyETF Euro Stoxx zu berechnen und zu veröffentlichen, kann es unmöglich werden, den EasyETF Euro Stoxx zu notieren.

Read more  Who owns cracker barrel

Sodexo deutschland

Wir bieten eine Reihe von Dienstleistungen an, um die Wachstumsschwierigkeiten unserer Kunden zu bewältigen. Ein praktischer Ansatz, eine schnelle Umsetzung der sich täglich ändernden Anforderungen und die Übernahme der vollen Verantwortung sind unser Schlüssel zu erfolgreichen Projekten. Typische Herausforderungen, die wir lösen

alphasystems wurde 1988 gegründet und ist ein starker IT-Anbieter und Systemhaus für IT-Beratung, Softwareentwicklung, IT-Integration und Support. Entscheidende Elemente wie technologische Stabilität, Prozessoptimierung und Kosteneffizienz bilden für alphasystems eine Basis, die es uns ermöglicht, uns erfolgreich und zielorientiert auf nationalen und internationalen Märkten zu positionieren.

Git hilft Unternehmen, ihr Bestes zu geben, indem sie ihre Prozesse digitalisieren und auf den Menschen und die Qualität ausrichten. Wir implementieren flexible und anpassbare EPR-Systeme, mit denen Sie Ihr gesamtes Unternehmen über ein einziges Tool steuern können.

Bergmann.Consulting unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen beim Ausbau ihres Geschäfts, indem wir fundierte wissenschaftliche und praktische Kenntnisse über Geschäftsmodelle, Software und moderne IT-Infrastrukturen miteinander verbinden. Wir identifizieren und verbessern nicht nur Geschäftsprozesse, die es wert sind, für mehr Effizienz verändert zu werden. Wir helfen auch bei der Entdeckung neuer Geschäftsmöglichkeiten. Mit uns engagieren Sie einen Coach für Ihre Digitalisierungsprojekte, der Sie proaktiv vom Konzept bis zum GoLive unterstützt.

Sodexo-Länder

Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka01:11:59July 01, 2022Ep. 44: The Future of Organizational Learning and Transformation | RoundtableLeaders Talk – Roundtable: Die Zukunft des Organisatorischen Lernens und der Transformation

Forschung & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka01:00:29Juni 17, 2022Ep. 43.2: Krieg in der Ukraine – Wie können wir helfen? | PodiumsdiskussionLeaders Talk – Podiumsdiskussion: Krieg in der Ukraine – Wie können wir helfen?

Read more  Who is responsible for bcp

Dies ist der zweite Teil unseres Sonderpodcasts über die Konferenz “Krieg in der Ukraine”, die wir am 14. April veranstaltet haben. In diesem zweiten Teil reflektieren wir über unsere Außenperspektive auf den Krieg. Gemeinsam mit Christina Orisich, stellvertretende Direktorin des GCSP, und Freddi Lange, Mitbegründer der Allianz für die Ukraine, diskutieren wir Fragen wie: Wie können wir helfen? Wie sehen wir den Krieg von einem politischen Standpunkt aus?

Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka40:55Juni 10, 2022Ep. 43.1: Krieg in der Ukraine – Was muss gelernt & verleugnet werden, um Frieden zu ermöglichen? | PodiumsdiskussionLeaders Talk – Podiumsdiskussion: Krieg in der Ukraine – Was muss gelernt und verleugnet werden, um Frieden zu ermöglichen? Dies ist der erste Teil unseres Sonderpodcasts zur Konferenz “Krieg in der Ukraine”, die wir am 14. April abgehalten haben. Bei dieser virtuellen Konferenz, die vom Kellogg-WHU EMBA Network unterstützt wurde, hatten wir vier inspirierende Gäste: Leonid Frolov, Anna Kirin, Natalia Osadcii und Olga Vasylets. Sie alle sind Trainer aus der Ukraine und Russland und sprechen in dieser Podiumsdiskussion darüber, wie sie den russischen Krieg wahrnehmen und wie er ihr Leben beeinflusst.